26
Mo, Aug

Große Flussreise quer durch Europa

Typography

Diese Reise von Passau nach Köln mit der MS MAXIMA von nicko cruises Schiffsreisen steckt voller Abwechslung: Ganze neun Länder und drei Flüsse liegen zwischen Ein- und Ausschiffung.

Die Route kombiniert die Highlights von Donau, Main und Rhein. Unterwegs erleben die Gäste die kulturelle Vielfalt Europas mit unzähligen Impressionen: Eindrucksvolle Landschaften, UNESCO-Welterbestätten und große Metropolen sorgen für ein abwechslungsreiches Reiseerlebnis. Da die Kreuzfahrt in Passau startet und in Köln endet, ist sie optimal geeignet für eine deutschlandweite Anreise mit dem Zug.



In Passau heißt es „Leinen Los“ für MS MAXIMA. Stromabwärts macht das Schiff seinen ersten Halt in der prächtigen Donaumetropole Wien. Ungarn begeistert mit seiner Hauptstadt Budapest, einer traditionellen Reitervorführung in der Puszta und einem Ausflug in das mediterrane Pécs. Entlang der unteren Donau stehen Belgrad, Novi Sad und Rousse auf dem Programm. Absoluter Höhepunkt der Reise ist ein Ausflug in das rumänische Donaudelta, ein von der UNESCO ausgezeichnetes Naturwunder.

Von der Donau auf den Main
Die Donau und der Main sind durch den Main-Donau-Kanal zwischen Kehlheim und Bamberg verbunden. Namhafte Städte wie Regensburg mit seiner schönen Altstadt und das mittelalterliche Nürnberg liegen entlang des rund 170 Kilometer langen Kanals. Idyllische Weinberge kennzeichnen die Flusslandschaft zwischen Bamberg und Frankfurt. Die Gäste erleben die Finanzmetropole bei einem Abendausflug mit Verkostung des typischen Apfelweins und besichtigen den imposanten Maintower.



Unterwegs auf Deutschlands längstem Fluss
Nach einem Besuch in den geschichtsträchtigen Städten Mainz und Speyer, durchquert MS MAXIMA den romantischen Mittelrhein mit dem berühmten Loreley-Felsen. Bevor das Schiff Kurs auf die Niederlande nimmt, legt es in Koblenz für einen abendlichen Rundgang und in der rheinischen Metropole Köln für einen Spaziergang inklusive Kölsch-Verkostung an. Am nächsten Morgen begrüßt Amsterdam die Gäste von MS MAXIMA. Bei einem Ausflug durch die niederländische Hauptstadt begeistern die typischen Kaufmannshäuser entlang der Grachten – eine Bootsfahrt darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Wer noch ein wenig mehr über die Kultur unseres Nachbarlandes erfahren möchte, besucht ein Freilichtmuseum mit Käserei. Nach einem Halt in Rotterdam, das insbesondere für seine futuristische Architektur bekannt ist, macht MS MAXIMA sich wieder auf den Weg nach Köln, wo die Ausschiffung stattfindet.

Gäste, die nicht ganz so lange unterwegs sein möchten oder bestimmte Abschnitte schon kennen, können auch Teilstrecken bereisen: Die Kreuzfahrt ist ebenfalls buchbar als 15–tägige Reise Passau – Donaudelta – Passau und Passau – Frankfurt – Amsterdam – Rotterdam – Köln.

www.gemeinsamaufkurs.de

HOTELmagazin Print-Abo

Bestellen Sie hier Ihr Abo! Nur € 32,- für vier Ausgaben jährlich!
werbung