12
Do, Dez

Vieles neu bei Steigenberger in Krems

Typography

Mit insgesamt 32 luxuriöse neue Suiten und Doppelzimmer sowie eine dreifach vergrößerte Spa World Luxury bietet das Steigenberger Hotel & Spa Krems umfasst die Hotelerweiterung. Damit wird ein Aufenthalt in der schönen Wachau mit noch mehr Komfort ausgestattet.

Die Lage könnte man nicht besser nutzen: Inmitten der Weinberge, hoch über Krems mit Blick auf Stift Göttweig und der Donau hat das Steigenberger Hotel & Spa Krems mit seinem Ausbau seine Sympathiewerte weiter ausgebaut. Seit August stehen dem Gast nun 3000 Quadratmeter Wohlfühlfläche im Steigenberger Hotel & Spa in Krems zur Verfügung. Das traditionsreiche Haus, das auch bisher schon für seine exklusive Spa World Luxury sowie das große Gesundheits- und Beautyangebot bekannt war, verdreifacht seinen Wellnessbereich und bietet seinen Gästen damit Erholung pur in einem überaus großzügig angelegten Areal. „Die Erweiterung unseres Hauses fügt sich perfekt in die bestehenden Teile ein“, freut sich Hoteldirektor Daniel Hunger über den erfolgreichen Abschluss des Bauprojektes. „Unsere Gäste profitieren von der Großzügigkeit und Luftigkeit der neuen Räumlichkeiten und können mit der perfekten Einbettung in die Weinberge und den vielen grünen Ausblicken künftig noch besser entspannen.“

Indoorpool

Stylische Entschleunigung
Durch den Zubau und die Erweiterung erhielt die Spa World Luxury eine neue Ebene. Im weitläufigen Entspannungs- und Ruhebereich wurden zahlreiche Oasen und Rückzugsmöglichkeiten geschaffen, die optisch und stilistisch unterschiedlich gestaltet wurden. Unter anderem stehen den Gästen bequeme Chaiselonguen und innovative Schaukelbetten mit Platz für zwei Personen zur Verfügung. Ein schlanker Kamin mitten im Raum sowie ein Bereich mit Tisch und Lehnsesseln schafft einen Hauch Wohnzimmer-Atmosphäre. Ein eigens abgetrennter Ruheraum im Bibliotheksstil mit Stehlampen zwischen den Chaiselonguen für optimales Leselicht ist für Erwachsene reserviert. Im Spa-Bistro werden Erfrischungen und gesunde Snacks angeboten. Im gesamten Bereich wurde auf die Auswahl und Verwendung natürlicher und regionaltypischer Materialien geachtet. Hochwertige Stoffe und warmes Licht schaffen Behaglichkeit, reduziertes Design sorgt auch optisch für Entspannung.

Ruheraum mit Kamin

Ruheraum mit Snackbar

Schönheit durch Wein
Natur, kulinarische Genüsse und Schönheit vereinigt sich praktisch in der Spa World Luxury. Das Geheimnis liegt laut Alexandra Göritz - Leiterin der Kosmetik - in den Wine Fine Treatments. Bei diesen Behandlungen sorgen natürliche Inhaltsstoffe des Weines für eine optimale Pflege von Kopf bis Fuß. Diese Schönheitsbehandlung werden sowohl bei mehrtägigen Aufenthalten als auch im Zuge eines Day-Spa-Aufenthalts angeboten.
Wein spielt natürlich auch im kulinarischen Angebot eine große Rolle. In Kombination mit den erlesenen Speisen des Weinbergrestaurants schmecken die hervorragenden Sorten der umliegenden Weinbaugebiete Wachau, Traisental, Kamptal und Donautal ausgezeichnet. Besonders wenn man den einen oder anderen köstlichen Tropfen in der gediegenen Atmosphäre des integrierten Cuvée-Club verkostet oder vor dem offenen Kamin Kaffee- und Teespezialitäten genießt.

Goldbergsuite

Einzigartiger Grünblick
Großer Wert wurde im Zuge der Hotelerweiterung auf den Blick ins Grüne gelegt. So hat man nicht nur von allen Bereichen der Spa World Luxury ein schöner Ausblick. Auch von der neuen, 32 Quadratmeter großen Waldsauna, die über einen überdachten Gang vom Wellness-Bereich aus bequem zu erreichen ist, genießt man die Natur. In den warmen Monaten steht den Gästen auch weiterhin ein Außenbecken mit Panoramapoolbar zur Verfügung. Zusätzlich wurde auf der neuen Relax-Ebene ein großzügiger Aussenruhebereich mit Entspannungsliegen und wunderbarem Panoramablick über die Weinberge bis zur Donau geschaffen. Die im neuen Gebäudeteil errichteten 16 luxuriösen Suiten sowie 16 Doppelzimmern, bieten neben modernstem Komfort alle über einen eigenen Außenbereich und - natürlich Grünblick. Sogar der im neuen Trakt befindliche Meetingraum „Goldberg“ kann mit dem Blick auf den gegenüberliegenden Weinberg punkten. Modernste Technik und bequeme Sofas sorgen für eine inspirierende Atmosphäre, ein großer Screen bietet alle Möglichkeiten visueller Unterstützung. Zum Raum gehört außerdem ein eigenes Foyer, das mit genutzt werden kann.

www.steigenberger.com/krems

Fotos: © Steigenberger, H.Zauner

HOTELmagazin Print-Abo

Bestellen Sie hier Ihr Jahresabo! Bis 31.12. 2019 um nur 24,- €
werbung