22
Fr, Nov

Almwellness vom Feinsten

Typography

Es geht zwar nur auf „1.230 Meter“ Seehöhe aber dort erwartet einem die einzigartige Almlandschaft der Teichalm und das Vorzeigehotel Almwellness Hotel Pierer. Nach einem großzügigen Ausbau präsentiert sich das 4-Sterne-Superior Hotel in einem modernen Stil, der trotzdem auf Regionalität, Tradition und Nachhaltigkeit basiert.

Rund 15 Mio. Euro investierte die Familie Pierer in den letzten zehn Jahren in den Ausbau des bereits in vierter Generation befindlichen Hotels, um es in dieser Zeit zum ersten Almwellness-Hotel Österreichs und zu einem steirischen Leitbetrieb zu machen.

Kulinarik vom Feinsten
Kulinarischen Highlights begegnet man bereits morgens und das setzt sich bis zum Abend fort. Die neue Buffetlandschaft lässt keine Wünsche offen. Im Rahmen der AlmGenussPension (Frühstücksbuffet, Nachmittagsjause mit dem nicht weniger berühmten Topfenstrudel Maria‘s, 6-gängiges Abendmenü) werden regionale, saisonale und  hausgemachte Spezialitäten angeboten. Küchenmeister Philipp Thomüller und Sous Chef Georg Stücklberger kreieren raffinierte Gerichte und werden von Gault Millau und Falstaff  regelmäßig ausgezeichnet. Die Basis legen die beiden Küchenzauberer mit den Zutaten aus der Region: Fleisch von den benachbarten Bauern, Forellen aus dem eigenen Teich, Pilze aus den umliegenden Wäldern, Milchprodukte von der Verwandtschaft sowie Kräuter, Marmeladen, Schnaps und Wein aus eigener Produktion. Mittlerweile bewirtschaftet die Familie Pierer sehr erfolgreich in der Südsteiermark ihre eigenen Weingärten. Ergänzt wird der hauseigene Rebensaft mit über 100 verschiedenen Weinen vorwiegend aus Österreich.


Schlafen auf höherer Ebene
Insgesamt bietet der Ganzjahresbetrieb fünf Familiensuiten, ein Familienzmmer, drei Almblick-Suiten, zwei Deluxe Suiten und eine Romantik Suite Deluxe. 62 Doppelzimmer und ein Bio Romantik Studio runden das Angebot ab. Alle Suiten und Zimmer verfügen über Dusche und getrenntem WC und den üblichen Accessoires wie SAT-TV, freies W-LAN, Radio, Telefon, Fön, Zimmersafe, etc. Der jeweiligen Zimmerpreis beinhaltet die Almgenusspension bestehend aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, AlmGenussPause (Salat/Suppe und Kaffee/Kuchen), Pierer´s 6-Gänge Gourmetmenü, 1 Glaserl Wein oder Frizzante beim Check-in an der Rezeption, freie Benützung des gesamten Alm – Spa, Bademäntel und Wellnesshandtücher am Zimmer und umfangreichem Aktivprogramm. Die Anreise ist täglich möglich, auch Hunde sind willkommen.



AlmWellness drinnen
Der 3.500 Quadratmeter große Wellnessbereich gliedert sich in AlmSpa und Alm Garten. Ein großzügiger Panoramapool ermöglicht einen Rundblick über den Großteil der Teichalm, die angeblich das größte zusammenhängende Almweidegebiet Europas ist. Ergänzt wird das AlmSpa durch ein abwechslungsreiches Saunaangebot mit Zirben-Infrarotsauna im Garten sowie einer finnischen Blockhüttensauna, einer Almkräutersauna und einem Soledampfbad im Inneren des Spa-Bereichs. In den Ruheräumen entspannt man auf hochwertigen Wasserbetten. Der AlmGarten ist ebenfalls eine Oase der Entspannung. Hier findet man Terrasse und Liegewiese, einen beheizten Naturschwimmteich, Whirlpool, Almbaumdusche und ein Kaltwasserbecken. Dieses wird nach dem Saunagang entweder in der Stollensauna, Blockhüttensauna oder der Almblütensauna genutzt.

AlmWellness draußen
Die Teichalm bietet aber mehr als nur das AlmWellness Hotel Pierer. Natürlich ist das Wandern ein Highlight. Nicht weit vom Hotel befindet sich der Teichalmsee mit einem besonders schönen 900 Meter langen Moorlehrpfad. Beginn und Ende des Pfades ist bei der Latschenhütte, die auch zum Hotel gehört. Die urige Hütte ist ein beliebter Ausgangs- und Endpunkt für Wanderungen und bietet den selben kulinarischen Qualitätsstandard wie das Pierer. Weitere Ausflugsziele bilden die Bärenschützklamm, das Stoani-Haus der weltberühmten Musikgruppe Stoakogler, die hängenden Gärten der Sulamith und viele mehr. Golfbegeisterte Gäste nutzen den nahen Golfplatz Alpenland. Im Winter entpuppt sich die Teichalm als kleines aber feines Familienskigebiet. Langläufer lieben vor allem die sanften Hügel und die fünf Kilometer lange schneesichere Loipe. (hz)


Info: www.hotel-pierer.at

HOTELmagazin Print-Abo

Bestellen Sie hier Ihr Jahresabo! Bis 31.12. 2019 um nur 24,- €
werbung