Herbst-Highlights auf Guernsey

Die Kanalinsel Guernsey hat ein mildes Klima, das dank des Golfstroms auch im Herbst angenehme Temperaturen verspricht. Die besten Voraussetzungen also, um die ausgelassene Festivalstimmung des Sommers fortzuführen. Besonders für Feinschmecker sind von September bis November zahlreiche Veranstaltungen geboten, bei denen sie die vielseitige Küche auf den Kanalinseln kennen und lieben lernen können. Aber auch für das Erkunden der Flora und Fauna von Guernsey und seinen Nachbarinseln Herm, Alderney und Sark sind die Herbstmonate mit ihren spätsommerlichen Temperaturen der ideale Zeitraum.

10. – 14. September: The Mermaid Tavern Real Ale & Cider Festival
Auch in diesem Herbst veranstaltet Guernseys Nachbarinsel Herm wieder das The Mermaid Tavern Real Ale & Cider Festival. Wie der Name schon sagt, dreht sich bei diesem Event alles um Ale und Apfelweine, es werden aber auch verschiedene Sorten Gin, Wein und Champagner präsentiert. Neu in diesem Jahr ist eine Auswahl an goldenem Rum. Selbstverständlich können alle Getränke auch probiert werden. Außerdem gibt es Live-Musik sowie ein abwechslungsreiches Angebot an Mittags- und Abendmenüs.
Weitere Informationen unter: https://www.visitguernsey.com/see-and-do/events-festivals/the-mermaid-real-ale-cider-festival/
 
14. September: Proms on the Pier
Guernseys Tradition der Proms on the Pier, bei der Guernseys talentierteste Musiker ihr Können zeigen, geht 2019 in die dreizehnte Runde. Dieser Abend ist ganz der Musik gewidmet: Zu Beginn spielt das Guernsey Symphony Orchestra ein Programm mit Filmmusik. Danach wird die zweite Hälfte der BBC-Ausstrahlung der legendären Last Night oft the Proms, des Abschlusskonzerts der traditionellen Sommerkonzertreihe in London, aus der Royal Albert Hall live auf Leinwand übertragen.
Weitere Informationen unter: https://www.visitguernsey.com/see-and-do/events-festivals/proms-on-the-pier/
 
15. September: Autumn Walking Festival
Im Rahmen des Autumn Walking Festivals wird im September unter dem Motto „Towers and Tourelles“ (Türme und Türmchen) ein Spaziergang zu zwei Aussichtspunkten veranstaltet. Von der L’Ancresse-Bucht im Norden der Insel hat man einen guten Blick auf Festigungsanlagen aus dem 18. Jahrhundert und aus dem 2. Weltkrieg. Von La Rocque Balan aus können die Teilnehmer ein altes Farmhaus, wie es für Guernsey typisch war, sehen. Ein professioneller Guide begleitet die Gruppe und informiert die Teilnehmer über die Sehenswürdigkeiten.
Weitere Informationen unter: https://www.visitguernsey.com/see-and-do/events-festivals/autumn-walking-festival/towers-and-tourelles/


 
27. – 29. September: Guernsey Retro Festival
Das Guernsey Retro Festival versetzt seine Besucher zurück in die 1950er und 1960er Jahre. Klassische Motorräder, Autos und Mode aus dieser Zeit gibt es bei dieser dreitägigen Veranstaltung zu bestaunen. Touristen und Einheimische aller Altersklassen können sich auf ein nostalgisches Unterhaltungs­programm aus Tanz und Musik lokaler Gruppen freuen. Wer selbst einmal das Tanzbein schwingen möchte, kann Unterricht im Lindy Hop nehmen sowie bei Flash-Mob-Tänzen mitmischen. Außerdem erwartet die Besucher leckeres Essen und Getränke. Der Erlös des Festivals kommt lokalen Wohltätigkeitsorganisationen zugute.
Weitere Informationen unter: https://www.visitguernsey.com/see-and-do/events-festivals/guernsey-retro-festival/
 
1. Oktober – 11. November: Tennerfest Food Festival
Jedes Jahr präsentieren lokale Köche beim Tennerfest sechs Wochen lang ihre besten Gerichte und Produkte. Dazu bieten über 200 Hotels, Restaurants, Bistros, Kneipen und Cafés preiswerte Menüs ab ca. 12,50£, die Besucher zum Probieren und Genießen einladen. Neben der traditionellen Küche von Guernsey, die einen deutlichen anglo-französischen Ansatz hat, nehmen auch Lokale mit chinesischen, indischen, italienischen und anderen Spezialitäten an dem Festival teil. Hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!
Weitere Informationen unter: https://www.visitguernsey.com/see-and-do/events-festivals/tennerfest/



Mehr Informationen zur Guernsey sowie den kompletten Veranstaltungskalender 2019 findet man auf www.visitguernsey.com

Fotos: States of Guernsey