25
Di, Jun

Schatzjagd im alten Ägypten

Typography

Ab dem Saisonstart am 6. April 2019 können sich Gäste des Legoland im neuen Themenbereich Land der Pharaonen auf die Spuren der Alten Ägypter begeben. Im rund 10.700 Quadratmeter großen Land der Pharaonen gehen die  Gäste mit Hilfe der neuen Fahrattraktionen „Pyramiden Rallye“und „Wüsten X-kursion“auf actionreiche Schatzjagd. 

Im neuen Themenbereich bieten die Familien-Fahrgeschäfte „Pyramiden Rallye“ und „Wüsten X-kursion“ spannende Abenteuer rund um Götter, Mythen und den altägyptischen Totenkult. Auch die bereits bestehende und sehr beliebte „Tempel X-pedition“ wird zum Zwischenstopp auf der Abenteuerreise. Gemeinsam machen die drei Fahrgeschäfte den neuen Themenbereich für unerschrockene Schatzsucher komplett. Bei der neuen Legoland Erlebnisreise stellt sich kleinen und großen Glücksjägern kein Geringerer als der schurkenhafte Amset-Ra in den Weg. Der Pharao ist aus der Unterwelt auferstanden, um mit seinen angehäuften Schätzen die Herrschaft im Land der Pharaonen an sich zu reißen. Die Mission der Gäste ist es, den Bösewicht aufzuhalten. Wie ein roter Faden zieht sich die Geschichte um den Pharao durch den neuen Themenbereich.

Einer für alle und alle für einen
In der interaktiven „Pyramiden Rallye“ gehen Familien in Gruppen à vier Personen gemeinsam auf eine abenteuerliche Fahrt zu den Pyramiden. Um seine Schätze zu sichern, hat der Pharao Amset-Ra ein Feuer im Eingangsbereich der Tempelbauten entfacht. Insgesamt acht Teams fahren gegeneinander um die Wette, um mit Schnelligkeit und Treffsicherheit den „Brand“ am Pyramideneingang zu löschen und den Feuerzauber des Pharaos zu bannen. Gleich nebenan in der „Tempel X-pedition“ können sich die Schatzsucher direkt in die heiligen Hallen begeben und die Diebesbeute des Pharaos mit Geschick und vollem Einsatz zurückerobern.

Einzigartige Himmelsattraktion
In Sicherheit bringen sich die Abenteurer anschließend mit einem Ballon in der „Wüsten X-kursion“. In der Luft stören nur listige, fliegende Mumien, denen durch das ständige Rotieren des Ballons geschickt ausgewichen werden kann. Auch bei dieser Mission ist der gemeinsame Einsatz gefragt, da die Familie selbst steuert, wie hoch der Ballon fliegt. „Ein Fahrvergnügen, das es in dieser Form nur im Legoland Deutschland gibt“, verrät Resort-Geschäftsführer Martin Kring. „Ich freue mich sehr, dass wir unseren Park gleich um zwei Fahrattraktionen erweitern können. Damit präsentieren wir einen zehnten, neuen Themenbereich, in dem Familien das Abenteuer im Alten Ägypten gemeinsam erleben können. Wer also nicht warten möchte bis 2020 das neue Ägyptische Museum in Gizeh eröffnet, kann einfach im Legoland Deutschland die Pyramiden bestaunen“, scherzt Kring.

www.legoland.de

HOTELmagazin Print-Abo

Bestellen Sie hier Ihr Abo! Nur € 32,- für vier Ausgaben jährlich!
werbung