Neues Alpenresort im Großen Walsertal

Typography

Ganz oben auf dem sonnigen Faschinapass eröffnet im Dezember 2020 inmitten der verschneiten Bergwelt des Großen Walsertals und des Bregenzerwalds das Vier-Sterne Superior Alpenresort Walsertal. Aus dem Hotel Faschina und dem Hotel Walserhof wird ein neues Wohlfühlresort.

Bodenständigkeit und Authentizität, Natur und Tradition werden gekonnt mit Design und Zeitgeist verbunden, um eine hundertjährige Hotelgeschichte in die Zukunft zu führen. Auf 2.000 m² erstreckt sich die Vital-Oase mit Pools, Saunen, Relax- und Ruheinseln, Massagen, Kosmetik und Fitness. Wo immer es möglich ist, wird der Blick nach draußen in die wundervolle Bergnatur frei (… die Kuschelzimmer verführen mit einem Panorama-Glas-Erker zum Sterneschauen). Entschleunigung, Gesundheit, Fitness und bewusste Ernährung haben im Alpenresort Walsertal noch mehr Raum bekommen: In heimeligen Walser-Gourmet-Stuben und Panorama-Restaurants mit Blick zur Roten Wand und zum Glatthorn, in anmutenden Ruheräumen und einem lichtdurchfluteten Yoga-Raum, in einem „State of the Art“-Fitnessbereich, mit einer Sonnenterrasse an der Piste, einem bestens sortierten Weinkeller und vielem mehr. Alles da für Familien: Familienzimmer und Familiensauna, Erlebnisspielplatz, Kinderspielzimmer mit Kletterbereich, Kindermenüs, Billard, Tischfußball und Dart sowie kostenlose Kinderbetreuung.

100 Prozent Ski in – Ski out

Die Drei-Täler-Skiregion Damüls-Mellau und Faschina, zwischen dem Bregenzerwald und dem Biosphärenpark Großwalsertal, garantiert Schneesicherheit von Dezember bis April. Das Familienskigebiet Faschina, die Skischule für Kids und Erwachsene und der Skiverleih befinden sich direkt vor der Haustür. Die Skischaukel Damüls-Mellau ist in wenigen Minuten erreichbar, der Bus dorthin hält am Alpenresort Walsertal. Das Schneereich rund um das neue Alpenresort Walsertal begeistert Winter- und Schneeschuhwanderer, Langläufer und alle, die gern mit der Rodel talwärts sausen. Flutlichtrodeln in Damüls, Tiefschneefahren am Glatthorn, Skitouren oder geführte Schneeschuhwanderungen mit dem erfahrenen Bergführer Frank Sperger, eine Schneewanderung mit Alpakas oder ein „Schneebad“ nach der Sauna, das sind echte Highlights am Faschinapass auf 1.500 Metern Höhe.

Kulinarik aus dem Biosphärenpark

Das Küchenteam im Alpenresort Walsertal kocht kreative, hervorragende Gourmetküche aus heimischen und regionalen Produkten: frische Regenbogenforellen, Saiblinge und Lachsforellen aus den hauseigenen Fischteichen, Hirsch und Reh aus dem heimischen Jagdgebiet, Bergkäse und Butter von den Alpen des Biosphärenparks, selbst gesammelte Waldpilze, Heidelbeeren, Bergkräutertees, Steinschnittlauch u.v.m. Der Wein ist Chefsache. Familie Sperger besucht regelmäßig die besten Winzer des Landes, um erlesene Weiße, Rote und Rosè, Prickelndes und Destillate ins Haus zu bringen. Der Genießer wandelt in dem neuen Wohlfühlresort zwischen Sonnen- und Panoramaterrassen, Bars und Cafè, Kaminlounge, Fonduestube und Restaurants.

Zeit haben, loslassen, sich fallen lassen – das Alpenresort Walsertal lädt mit einer Opening-Pauschale von 18. bis 20. Dezember 2020 zum Kennenlernen ein. (hz)

www.alpenresort-walsertal.at

Aktuelles Wetter Feldkirch

Aktuelles Wetter Bludenz

Aktuelles Wetter Lech

WERBUNG

HOTELmagazin Print-Abo

Bestellen Sie hier Ihr Jahresabo! Bis 31. Mai 2020 um nur 24,- €

Lesen Sie unser aktuelles ePaper!
Ab sofort hier erhältlich!

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter Hotelmagazin Online oder auf Twitter unter @HM_online.

Aktuelles Wetter Bregenz