21
So, Jul

Fasten als Auszeit

Typography

Den etwas anderen Urlaub erlebt man im 4-Sterne Gesundheitshotel Klosterberg in Langschlag nahe Zwettl: Fasten nach Dr. Buchinger. In einem zehntägigen Aufenthalt verbessert sich das allgemeine Wohlbefinden durch den bewussten Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel. Gewichtsreduzierung, Entwässerung des Körpers, sinkender Blutdruck und/oder wiedererlangte Geschmeidigkeit der Gelenke sind die verjüngenden Resultate eines gesundheitsfördenden Aufenthalts.

Im Gesundheitshotel Klosterberg werden zwei Fastenkonzepte angeboten. Zum einen das Tee-Saft-Fasten nach der bekannten Dr. Buchinger Methode. Sie ist der Königsweg des Fastens und eine der am meistens praktizierten Fastenmethode. Bei einem zehntägigen Aufenthalt folgen auf zwei Einstiegstage sechs reine Trinktage (vor allem Kräutertees, Wasser, frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte sowie Gemüsebrühen) und im Anschluss darauf zwei Aufbautage, damit sich der Körper wieder auf den normalen Alltag gewöhnt. Das zweite Konzept ist die sanfte Form. Hier werden Obst und Gemüse aus kontrolliertem Bio-Produkten in roher und gedämpfter Form konsumiert. Durch den hohen Wasser- und Vitalstoffgehalt wird das Verdauungssystem entlastet sowie angesammelte Stoffwechselprodukte und Schadstoffe abtransportiert. Gleichzeitig unterstützen ein freiwilliges Bewegungs-, Entspannungs- und Informationsprogramm unter professioneller Anleitung das Konzept. Dazu zählen diverse Gymnastikangebote zu Wasser und Land, Wanderungen/Nordic Walking, Fitness- und Krafttraining, Tanz, ein 17 Meter langer Indoor-Pool sowie ein Golfsimulator. Im neuen Wellness- und Spa-Bereich warten eine Finnische- sowie Bio-Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Salzgrotte, ein Meditationsraum sowie ein Solarium auf die Gäste. Damit die Wirkung des Heilfastens auch nach den zehn Tagen hinaus anhält, werden verschiedene Vorträge und Workshops angeboten. Darunter fallen Vorträge über das Fasten, die Ernährung, dem Bewusstsein oder über Bachblüten.  Sogar Kochkurse oder das Wissen über Kräuter werden vermittelt. All die aufgezählten Punkte sind im Paketpreis enthalten. Zusatzleistungen wie physikalische oder kosmetische Behandlungen hingegen sind kostenpflichtig.

Aufregend still
Einen wesentlichen Beitrag zum gesundheitlichen Erfolg trägt natürlich die intakte Natur des Waldviertels bei. Das Dorf Langschlag befindet sich auf 760 Meter Seehöhe in einer leicht hügeligen Landschaft die von Wäldern und Landwirtschaft geprägt ist. Hier taucht man in ein ursprüngliches Stück Erde ein. Ein besonderer Ort zum Abspannen wie es Hausherr und Gastgeber Karl Laister nennt. Wie der, auf einer Waldlichtung im Langschlägerwald befindliche Abspannhof. Das mit Naturmaterialien errichtete Gebäude ist Ausgangspunkt für geführte Wanderungen, Waldmeditation oder dem trendigen Waldbaden.

Spannendes Waldviertel
Wer seinen Aufenthalt mit kulturellen Aspekten ergänzen will, besucht die vielen alten Burgen und Schlösser des Waldviertels oder mittelalterlichen Städte wie Weitra. Golfspieler können auf neun Plätzen im Umkreis von 70 Kilometer ihrer Leidenschaft fröhnen. Bei drei Fasten-Terminen im Jahr begleitet der Hausherr, ebenfalls ein passionierter Golfer, seine Gäste selbst. Greenfee-Ermäßigungen sind natürlich selbstverständlich. Weitere, buchbare Zusatzprogramme sind unter anderem Yoga, Digitalfotografie, Naturkosmetik, Auszeit für die Frau, Line Dance, Zumba, Malen und vieles mehr.

Übrigens: Die Fastenangebote stehen nicht unter ärztlicher Betreuung und sind für jeden gesunden Menschen ab 20 Jahren anwendbar. Wie wirkungsvoll die Fastenkonzepte sind, beweist ein Gast aus den USA der seit Jahren auf den Klosterberg kommt. Im Gegensatz zu Fastenkuren in anderen Häusern konnte er hier seinen Blutdruck massiv senken. (hz)

Info: www.klosterberg.at

HOTELmagazin Print-Abo

Bestellen Sie hier Ihr Abo! Nur € 32,- für vier Ausgaben jährlich!
werbung

Lesen Sie unser aktuelles ePaper!

Ab sofort erhältlich

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter Hotelmagazin Online oder auf Twitter unter @HM_online.