Eine aufregende Städtereise nach Athen

Typography

Athen hat sich zu einem der angesagtesten europäischen Städtereiseziele entwickelt. Von den historischen Stätten bis hin zu verschiedenen Vierteln und von kulturellen Räumen bis hin zu urbanen, schicken Bars und Restaurants ist Athen leicht zu Fuß zu erkunden und hat eine ansteckende Energie, die man schon nach der Ankunft spürt.

Athen ist traditionell ein lohnender Zwischenstopp für Besucher - eher als Vorspeise oder Dessert denn als Hauptgericht des Urlaubs gesehen. Neue Attraktionen locken die Menschen in eine Stadt, die bereits für ihren antiken Charme weltberühmt ist: neue Kulturstätten von Weltklasse, eine Kunstszene, die vor Kreativität und Selbstbewusstsein strotzt, großartige Restaurants und Bars, Neueröffnungen und zahlreiche Stadterneuerungsprojekte zeigen, dass Athen definitiv sein Mojo zurückbekommt.

Athen rund um die Akropolis

Mythen, Geschichte, Weinbars, Cafés, Street Food, Gewürzläden und Ausblicke von den Hügeln, die zum Nachdenken über die großen Fragen des Lebens anregen. Ein Spaziergang durch Athen ist eines der größten Vergnügen bei einem Besuch der Stadt. Jedes Viertel hat seine eigene Atmosphäre und jede Stunde des Tages ihre eigene Stimmung. Ja, die Akropolis ist zu Recht die Nr. 1 auf der Bucket List vieler Menschen, wenn sie hier landen. Was sie jedoch noch nicht erkannt haben, ist, dass es alles direkt um den Heiligen Felsen herum ist, das am lautesten darüber spricht, was Athen heute ist. Es ist antik und modern, urig und laut, niedlich und ausgefallen, traditionell und straßentauglich... alles auf einmal.

 

Eine kulinarische Tour durch Athen

Die kulinarische Szene in Athen war noch nie so aufregend wie heute, mit neuen Trends und bisher unbekannten Vierteln, die auf die Landkarte der Feinschmecker katapultiert wurden. Von den Klassikern bis hin zu köstlichen neuen Geschmacksrichtungen gibt es nur einen Weg, die kulinarische Schattenseite von Athen kennenzulernen. In der griechischen Hauptstadt hat es eine kulinarische Revolution gegeben, mit neuen Trends, die die Wahrnehmung der griechischen Küche verändert haben - nicht nur bei Besuchern, sondern auch bei Einheimischen. Ganze Bezirke, die früher von Besuchern unerforscht waren, sind jetzt zu beliebten Zielen für eine Städtereise nach Athen geworden, nicht zuletzt wegen ihrer kulinarischen Identität. Das Auftauchen von vegetarischen oder veganen Restaurants ist keine wirkliche Überraschung, da alle lokalen griechischen Küchen eine reiche Geschichte an köstlichen vegetarischen Gerichten haben.

Kulturelle Schätze entdecken

Ein Spaziergang durch Athen ist wie ein Besuch in einem Freilichtmuseum, mit einigen der beeindruckendsten Kulturdenkmäler der Welt, die auf Schritt und Tritt zu sehen sind. Es ist schwer, sich eine andere Stadt vorzustellen, die ihren kulturellen Reichtum so großzügig anbietet. Man stelle sich eine Besichtigungstour durch Athen wie ein Degustationsmenü vor. Wenn einem etwas besonders gut gefällt, kommt man gerne wieder, um es ausführlicher zu probieren. Aber ein einfacher Spaziergang durch die Stadt reicht aus, um die Kultur zu schätzen, die für jeden in der Stadt frei zugänglich ist. Und am Ende versteht man, dass die Denkmäler heute genauso lebendig sind wie in der Antike und der Stadt ein einzigartiges Ambiente verleihen, das als ein Denkmal an sich betrachtet werden kann.

www.discovergreece.com

 

HOTELmagazin Print-Abo

Um nur € 32,-

Lesen Sie unser aktuelles ePaper!
Ab sofort hier erhältlich!

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter Hotelmagazin Online oder auf Twitter unter @HM_online.