12
Do, Dez

Entspannter Städte-Trip nach München

Typography

München ist ein sehr beliebtes Ziel. Vom Vier-Sterne-Hotel-Restaurant Freisinger Hof aus lässt sich Bayerns Metropole wunderbar erkunden - mit optimaler Lage am Stadtrand und doch mitten im Grünen am Englischen Garten.

 

Wer glaubt, man müsse sich für den Sommer in München zwischen Natur und Stadt entscheiden, der war noch nicht im Freisinger Hof. Eingebettet im Grünen und doch in unmittelbarer Nähe zu Münchens Innenstadt, empfängt das traditionsreiche Haus ruheliebende Stadturlauber aus aller Welt. Mit einem herrlichen Gastgarten, der auch unter den Einheimischen als echter Geheimtipp gilt. Denn da schmaust man zwischen uralten Bäumen sitzend und kostet sich durch heimische und internationale Köstlichkeiten. Wer länger als nur zum Essen bleiben möchte, darf sich in einem der liebevoll eingerichteten Zimmer niederlassen. Von dort aus geht es direkt zur Entdeckungstour durch Bayerns Metropole - in München gibt es viel zu sehen. Eines der wichtigsten Highlights wartet auch schon direkt vor der Hoteltür: der Englische Garten. Und damit startet die Sightseeing-Tour ganz gemächlich und mit den besten Insider-Tipps von Hotelchefin Michaela Wallisch – am besten per Fahrrad, die leiht man sich gleich direkt im Hotel Freisinger Hof aus.

Auf den Sattel, fertig, los!
Die Sonne scheint, die Isar plätschert und die saftig grünen Rasenflächen laden zum Abschalten auf bunten Picknickdecken ein. So macht es zumindest ein echter Münchner. Der Englische Garten bietet den perfekten Ausgleich zur Hektik der Stadt. Wer ihn (und die Stadt rundherum) angemessen entdecken möchte, greift am besten zum Rad. Dann geht’s auch schon über die unzähligen, grün bewachsenen Wege, vorbei an Eisbach-Surfern und dem Chinesischen Turm. München kennt man vor allem wegen seiner wunderschönen Bauten, klanghaften Glockenspielen und belebten Biergärten. Was im Sommer aber besonders begehrt ist, sind die verschiedenen Rooftop-Bars, die verteilt über die ganze Stadt zu Tappas, Cocktails und einer herrlichen Aussicht einladen. Die lässt sich seit neuestem auch von einem charmanten Riesenrad namens Hi Sky aus genießen.

Wer für den Aperitif aber lieber am Boden bleibt, kehrt nach einem erlebnisreichen Tag zurück in den herrlichen Restaurantgarten des Freisinger Hofs, wo bereits ein liebevoll gedeckter Tisch und ein vielfältiges Angebot an kulinarischen Spezialitäten im guten alten bayrisch-österreichischen Stil auf seine Gäste wartet. Dazu ein ausgewähltes Glas Wein genießen – das Rauschen der Blätter und das sanfte Plätschern der Isar im Hintergrund. Und der Tag in München nimmt sein lauschiges Ende im Freisinger Hof.

Was soll man sagen – diese Stadt ist eben immer einen Besuch wert. Und ein Wochenende geht bei dem Programm sowieso viel zu schnell vorbei. „Kein Problem, wir freuen uns über unsere vielen Stammgäste, die uns immer wieder besuchen“, schmunzelt Hotelchefin Michaela Wallisch und serviert Tafelspitz mit Röstkartoffeln und Apfelkren am Nebentisch.

www.freisinger-hof.de

Fotos: © FreisingerHof

HOTELmagazin Print-Abo

Bestellen Sie hier Ihr Jahresabo! Bis 31.12. 2019 um nur 24,- €
werbung

Lesen Sie unser aktuelles ePaper!

Ab sofort erhältlich

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter Hotelmagazin Online oder auf Twitter unter @HM_online.