18
Do, Apr

Royaler Luxus in Dubai

Typography

Mit einem spektakulären Feuerwerk und klassischen Live-Auftritten wurde das Grand Opening im Emerald Palace Kempinski Dubai eröffnet.

Mitglieder kaiserlicher und königlicher Dynastien aus Europa, Adlige, Prominenz und Persönlichkeiten aus der Geschäftswelt in den Vereinigten Arabischen Emiraten nahmen an der herausragenden Veranstaltung teil. Höhepunkt dieses königlichen Festes war eine exklusive Opernaufführung, begleitet von einem philharmonischen Orchester in den üppigen Gärten des Palastes und ein atemberaubendes Feuerwerk, das den Himmel über Palm Jumeirah erhellte.
 
Dr. Nver Mkhitaryan, Hotelbesitzer und 11 Adlige aus Europa und anderen Teilen der Welt, gründeten am selben Abend "The Royal Club", der in Zukunft kulturelle, soziale, akademische und philanthropische Veranstaltungen unter ihrer Schirmherrschaft durchführen wird, um Traditionen zu bewahren und Bedürftigen in den Entwicklungsländern zu helfen. Das neue Palasthotel hat hohe Standards in Sachen Luxus auf der Palm Jumeirah gesetzt. In einer Stadt, die immer wieder beeindruckt, repräsentiert es zeitlose Eleganz. Mit 383 luxuriösen Zimmern und geräumigen Suiten sowie 8 königlichen Villen würdigt das Emerald Palace Kempinski mit seinem opulenten Design der europäischen Handwerkskunst und bietet höchsten Gästekomfort und Service. 

Die Gäste des Emerald Palace Kempinski Dubai haben die Qual der Wahl zwischen 8 exquisiten Restaurants, Bars, darunter  das miX von Alain Ducasse, das erste Restaurant des berühmten Kochs in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zum Hotelangebot gehören ein 500 Meter langer weißer Sandstrand, ein exklusives, 5.000 Quadratmeter großes Cinq Mondes Spa and Wellness Centre, ein privates Kino sowie ein eigerner Club für Kinder und Jugendliche.

Den europäischen Palästen des 18. Jahrhunderts nachempfunden, verkörpert das Emerald Palace Kempinski Dubai majestätischen Luxus in seiner reinsten Form. Konzipiert für sehr anspruchsvolle Gäste, begegnet man hier auf Schritt und Tritt einer üppigen Pracht: Vom großen, mit Blattgold schimmernden Atrium mit seinem aus 40.000 Swarovski-Steinen gefertigten Leuchter bis hin zu jedem kleinsten, kunstvoll handgearbeiteten Detail in den großzügigen Räumen fühlt sich der Gast in einer Palastwelt, die seinesgleichen sucht.

Info: www.kempinski.com