Hotelmagazin Online

Sports Events Tickets

Mi20092017

Back Aktuelle Seite: Home Europa News Europa Liechtenstein Vienna House expandiert nach Liechtenstein

Vienna House expandiert nach Liechtenstein

Am Knotenpunkt Schaan ist ab Frühjahr 2018 der Bau eines neuen Hotels unter der Marke Vienna House geplant. Das 162 Zimmer und Suiten umfassende Hotel soll nach zirka 18-monatiger Bauzeit fertig gestellt sein.

Das neue Vienna House Drei Schwestern ist im Vierländereck mit Liechtenstein, Schweiz, Österreich und Deutschland gut gelegen. Somit spricht es Beschäftigte und Firmenkunden namhafter internationaler Unternehmen in der direkten Umgebung an. Darunter befinden sich Hilti, Ivoclar Vivadent, Thyssenkrupp Presta oder Swarovski. Die potentiellen Gästesegmente für das Vienna House Drei Schwestern sind vielfältig. Dazu gehören Freizeitreisende, Geschäftstouristen und Seminarbesucher, des Weiteren liegt der Fokus darauf, die lokale Bevölkerung für die Gastronomie im Hotel zu begeistern. Ausreichend Parkplätze sowie eine hoteleigene Tiefgarage ermöglichen eine komfortable Anreise. 

Das Konzept, des in der Vier-Sterne-Superior-Kategorie positionierten Hotels, überzeugt durch die authentische Interpretation Liechtensteiner Tradition und Kultur, die sich durchs gesamte Hotel zieht. Leitthemen sind das Fürstentum Liechtenstein, die beeindruckende alpine Natur, ausgeprägter Innovationsgeist sowie Tradition und Werte. Namensgeber für das Hotel ist die prägnante Bergkette „Drei Schwestern“.  

Zimmer, die Geschichten erzählen 

In den Zimmern und Junior Suiten werden das moderne Fürstentum Liechtenstein und Sehenswürdigkeiten rund um das Hotel sowie typische, lokale Naturbesonderheiten als Designelemente aufgenommen. Eine Balance zwischen Schlafen, Wohnen und Arbeiten bieten die gemütlichen Zimmer in unterschiedlichen Kategorien. Das Bad gleicht einem privaten Spa mit Badewanne oder geräumiger Dusche und Premiumausstattung. In den Zimmern, wie auch im Bad sind ausgeklügelte Beleuchtungsmodule geplant, die wohlige Atmosphäre versprühen. Jedes Zimmer ist mit kostenfreiem Highspeed WLAN sowie Smart-TV ausgestattet.  

Großzügigkeit und Frühstück in der Küche 

Eine Lounge mit Wohlfühlcharakter ersetzt im Vienna House Drei Schwestern die klassische Lobby und fungiert als Treffpunkt und Co-Working-Bereich mit Wohnzimmerflair. Die Lounge als Herz des Hotels, verbindet Rezeption, Bar und Restaurant. Die erste Mahlzeit des Tages, die hier serviert wird, ist dem „Frühstück in der Küche“ nachempfunden. Einrichtung und Dekoration erinnern an gute alte Zeiten – ein Holzherd, Töpfe und Pfannen, alte Wasserkrüge, Küchengeräte aus unterschiedlichen Jahrzehnten und ein großer Gemeinschaftstisch. Gesunde Gerichte in ausgezeichneter Qualität und aus der Region, duftendes Gebäck und Kaffee bieten den Gästen einen perfekten Start in den Tag. 

Schaan im kulinarischen Fokus 

Das Restaurant im zeitgeistigen Gasthausdesign mit Wintergarten legt den Schwerpunkt auf Kulinarik-Trends, wie gegrilltes Fleisch, Fischgerichte sowie vegetarische Köstlichkeiten. Ergänzt wird die Karte mit österreichischen Klassikern, wie Wiener Schnitzel oder Tafelspitz. Die dazugehörige Terrasse und der Garten laden als gemütliche Oase in den Sommermonaten ein. Ideal auch für Hochzeiten, After-Work-Veranstaltungen oder Sonntagsbrunchs.  

Kreative Meetings 

Lässiges Design schafft im Konferenzbereich eine entspannte Umgebung, in der sich Gedanken gut entfalten können – originelle Pausengestaltung inklusive. Für Veranstaltungen, Besprechungen oder Produktpräsentationen stehen flexible Meetingräume auf 300 Quadratmetern zur Verfügung.

Gartenprojekt & Wellness 

Der grüne Gedanke steht im Vienna House Drei Schwestern im Vordergrund: hier können, ganz nach dem Prinzip des „Urban Gardenings“ frische Beeren zum Frühstück gepflückt, eigene Pflanzen großgezogen, frisches Obst und Gemüse für einen schnellen Snack zwischendurch geerntet oder eine Baumpatenschaft übernommen werden. Abgerundet wird das Angebot durch einen großzügigen Fitness- und Wellnessbereich mit Kardio- und Kraftgeräten sowie Personal Trainer für Trainings auch in der Natur. 

Info: www.viennahouse.com